Scroll to top
More rockets. Less science.
Share

DIE POST-CORO­NA BEDÜRF­NIS-STU­DIE

Inno­va­ti­ons­chan­cen in der Kri­se:

Wie Coro­na unse­ren All­tag und Kon­sum nach­hal­tig ver­än­dert

„Umfas­send, nah an den Men­schen, inspi­rie­rend. Die Stu­die ver­eint Tie­fe mit Inspi­ra­ti­on und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für eine neue Nor­ma­li­tät nach der Kri­se.“
Tino Klähne

— Tino Kläh­ne

Head of Stra­te­gic Design at Luft­han­sa Inno­va­ti­on Hub

Der Blick durchs Schlüs­sel­loch

Die Post-Coro­na Bedürf­nis-Stu­die bie­tet einen tie­fen Ein­blick in den All­tag der Men­schen in der Coro­na-Zeit. Sie deckt ver­än­der­te Ver­hal­tens- und Denk­wei­sen der Men­schen auf und blickt hin­ter die Kulis­sen sozi­al-erwünsch­ter Aus­sa­gen. Doch die Stu­die schaut auch in die Zukunft. Sie iden­ti­fi­ziert 12 Post-Coro­na-Bedürf­nis­se, die für Unter­neh­men und Mar­ken in der Post-Coro­na-Zeit von beson­de­rer Bedeu­tung wer­den. Auf dem Weg dort­hin beant­wor­te­tet sie span­nen­de Fra­gen wie:

Wie ver­än­dert die Qua­ran­tä­ne-Erfah­rung die Prio­ri­tä­ten der Men­schen?

Rücken Men­schen näher zusam­men oder siegt der Ego­is­mus?

Wel­che Rol­le das Zuhau­se in Zukunft spie­len wird?

Wel­che Erwar­tun­gen stel­len Men­schen an Anste­ckungs­schutz?

Wie ver­än­dern „rege­ne­ra­ti­ve Natur­er­leb­nis­se“ unse­re Städ­te?

Wo brin­gen digi­ta­le Pro­duk­te dem Men­schen ech­ten Mehr­wert?

Wel­ches Poten­zi­al steckt hin­ter Sil­ver Tech?

War­um Brot­ba­cken, Kiez und Spa­zier­gang ein Come­back fei­ern?

Wie wird aus Soci­al Distan­cing bald Soci­al Clo­seness?

Müs­sen Mar­ken in Zukunft Sys­tem­re­le­vanz bewei­sen?

Ensteht ein „gesun­der Ego­is­mus“ und ist das eine Inno­va­ti­ons­chan­ce?

Erwar­ten Men­schen eine neue Art von Pro­duk­ten und Ser­vices?

Gehört loka­les und sozia­les Han­deln bald in jede Wert­schöp­fungs­ket­te?

Wel­che Unter­neh­men gehö­ren zu den Ver­lie­rern und wel­che zu den Gewin­nern?

Die Stu­die stellt die fünf span­nends­ten Inno­va­ti­ons­fel­der vor:

Self­ness
& Self­ca­re

Digi­ta­le Pro­duk­te
& Ser­vices

Gesund­heit
& Sicher­heit

Öko­lo­gie
& grü­ne Städ­te

Sozia­les
& loka­les Han­deln

Pre­view der Stu­die

“Nicht die Angst vor dem Virus, son­dern vor allem der ange­ord­ne­te Still­stand in Rekord­zeit hat zu neu­en Ver­hal­tens- und Denk­wei­sen geführt.”

Aus­zug der Post-Coro­na Bedürf­nis Stu­die vom Grab­arz JMP

Rele­van­te Erkennt­nis­se in Echt­zeit:
D
ie mobi­le eth­no­gra­fi­sche Stu­die

Die Stu­die “Inno­va­ti­ons­chan­cen in der Kri­se: Wie Coro­na unse­ren All­tag und Kon­sum nach­hal­tig ver­än­dert” ist eine eth­no­gra­fi­sche, deutsch­land­wei­te Stu­die des For­schungs­in­sti­tuts Point Blank und der Inno­va­ti­ons­agen­tur Grab­arz JMP. Die qua­li­ta­ti­ve Stu­die wur­de auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on remo­te durch­ge­führt. Zum Ein­satz kom­men inter­ak­ti­ve Tage­bü­cher und Grup­pen­dis­kus­sio­nen per Video. Ins­ge­samt wur­den 30 Men­schen, ver­teilt über 5 Regio­nen in Deutsch­land befragt. Nur 30 Teilnehmer*innen? Auf den ers­ten Blick wirkt die Zahl (zu) klein, tat­säch­lich erlaubt sie aber einer­seits das Ein­tau­chen in 30 indi­vi­du­el­le All­tags­ge­schich­ten, ande­rer­seits auch das Kon­tras­tie­ren und das Iden­ti­fi­zie­ren von Bedürf­nis­fel­dern und The­men, die die Men­schen in der Tie­fe bewe­gen.

“Die Kunst wird sein, digi­ta­le Dienst­leis­tun­gen zu kre­ieren, die phy­si­sche Ange­bo­te sinn­voll ergän­zen und nicht erset­zen.”

Aus­zug der Post-Coro­na Bedürf­nis Stu­die vom Grab­arz JMP

Webi­nar zur Stu­die: Aus­wer­tung und Bera­tung

Zusätz­lich zur Stu­die erhal­ten Sie die Mög­lich­keit, an einem unse­rer kos­ten­lo­sen Webi­na­re teil­zu­neh­men. Dabei stellt das Grab­arz JMP-Team die Kern­er­geb­nis­se und Insights der Stu­die in einem Video-Call vor. In der anschlie­ßen­den gemein­sa­men Dis­kus­si­on beant­wor­tet Grab­arz JMP offe­ne Fra­gen.

Die Webi­na­re begin­nen im Mai 2020. Sie kön­nen sich bereits jetzt für ein Webi­nar anmel­den und Ihre EMail Adres­se hin­ter­las­sen. Wir benach­rich­ti­gen Sie, sobald die Ter­mi­ne fest­ste­hen.

Die Macher der Stu­die

Mit Empa­thie und Busi­ness-Insights die Inno­va­ti­on von mor­gen gestal­ten:

Gemein­sam mit dem For­schungs­in­sti­tut Point Blank hat Grab­arz JMP die­se mobi­le, eth­no­gra­fi­sche Stu­die über den Ein­stel­lungs- und Ver­hal­tens­shift der Deut­schen durch­ge­führt.

Sichern Sie sich Ihren Wis­sens­vor­sprung:

Jetzt Bedürf­nis-Stu­die laden und Insights für mor­gen erhal­ten

Das Stu­di­en-Paket ent­hält:

  • 20 neue All­tags­ri­tua­le
  • 12 neue Post-Coro­na Needs 
  • Land­kar­te der 12 Bedürf­nis­se 
  • Kon­kre­te Hand­lungs­emp­feh­lun­gen 
  • Über­sicht der Gewin­ner- & Ver­lie­rer-Mar­ken
  • Aus­blick in die Zukunft
  • Wei­te­re For­schungs­emp­feh­lun­gen

Ver­füg­bar­keit:

Die Post-Coro­na Bedürf­nis-Stu­die ist ab sofort erhält­lich. Nach Bezah­lung steht die Stu­die sofort als Down­load zur Ver­fü­gung.

Rück­fra­gen:

Das Grab­arz JMP-Team beant­wor­tet Ihnen ger­ne Fra­gen zur Stu­die, der Aus­wer­tung oder Zah­lung unter hello@grabarz-jmp.de

Ein Drit­tel der Ein­nah­men gehen an einen guten Zweck.

Gemein­sam für den guten Zweck

Wir glau­ben an die sozia­le Ver­ant­wor­tung von Mar­ken. Des­halb möch­ten wir mit die­ser Stu­die auch unse­ren Bei­trag leis­ten und ein Drit­tel der Ein­nah­men an Sil­ber­netz e.V. spen­den. Das Pro­jekt in Trä­ger­schaft des Sil­ber­netz e.V. in Koope­ra­ti­on mit dem Huma­nis­ti­schen Ver­band Deutsch­land Ber­lin-Bran­den­burg wid­met sich dem The­ma Alters­ein­sam­keit.

Ein­sam­keit und Iso­la­ti­on im Alter erhö­hen das Risi­ko für kör­per­li­che wie psy­chi­sche Erkran­kun­gen. In der Coro­na-Kri­se sind alte Men­schen als Risi­ko­grup­pe beson­ders von Iso­la­ti­on betrof­fen. Belast­ba­re Zah­len zu die­sem Tabu­the­ma sowie den gesund­heit­li­chen und sozia­len Fol­gen der Ver­ein­sa­mung gibt es in Deutsch­land weni­ge. Sil­ber­netz e.V. for­dert von der Poli­tik, die Lebens­la­gen Älte­rer und Hoch­alt­ri­ger zu erfor­schen, Ein­sam­keit im Alter wahr­zu­neh­men und zu bekämp­fen und Gegen­maß­nah­men über das Prä­ven­ti­ons­ge­setz (PrävG) zu finan­zie­ren. Mit dem Kauf unse­rer Stu­die unter­stüt­zen Sie die­se Mis­si­on.

Mehr zu Sil­ber­netz e.V. fin­den Sie unter: htttps://www.silbernetz.org/ 

Unse­re Coro­na Ser­vices für Unter­neh­men

In 14 Tagen zur rele­van­ten Dienst­leis­tung

Inno­va­ti­ons­of­fen­si­ve für die Zeit nach der Kri­se

Krea­ti­ve Bera­tung für schnel­le Ser­vices- und Pro­dukt-Fixes

Das Sofort-Feed­back auf ihre Coro­na-Maß­nah­me

DAS INNO­VA­TI­ONS­TEAM FÜR DEN SPRUNG AUS DER CORO­NA KRI­SE

Ihr JMP Team besteht aus erfah­re­nen Inno­va­to­ren, Krea­tiv­tech­no­lo­gen, Start-Up Grün­dern und erfah­re­nen Mar­ken­stra­te­gen. Als Inno­va­ti­ons­arm der inter­na­tio­nal aus­ge­zeich­ne­ten Krea­ti­va­gen­tur Grab­arz und Part­ner brin­gen wir zudem über 25 Jah­re Erfah­rung mit Big Ide­as mit.

Datenschutz
Wir, Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: